Allgemeine Geschäftsbedingungen

BEDINGUNGEN DER BUCHUNG www.authomar. com

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Reservierung (nachfolgend AGB) regeln die Geschäftsbeziehung, die sich zwischen POCKET RENT A CAR SL und der Nutzer oder Kunde bei der Buchung durch die Formen POCKET RENT A CAR SL bietet auf seiner Website gemacht www.authomar.com

Die Buchung über die Website POCKET RENT A CAR SL wird die Akzeptanz durch den Kunden oder potenziellen Kunden von diesen Bedingungen sowie den Datenschutzbestimmungen für den Benutzer die Navigation durch die Website von POCKET RENT A CAR SL Besitz etabliert auszudrücken. Die Politik gilt unbeschadet der Anwendung der gesetzlichen Vorschriften über Angelegenheiten, die für jeweils unterliegen. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen den Bestimmungen des Gesetzes 7/1998 vom 13. April über Allgemeine Bedingungen der Beschäftigung, des Gesetzes 26/1984 vom 19. Juli, General Abwehr der Verbraucher und Nutzer, Königliche Dekret 1906/1999 vom 17. Dezember 1999, die regelt telefonische oder elektronische Vertragsabschlüsse mit den allgemeinen Bedingungen, das Gesetz 15/1999 vom 13. Dezember über den Schutz personenbezogener Daten, Gesetz 7/1996 vom 15. Januar Einzelhandel und dem Gesetz 34/2002 vom 11. Juli Services Informationsgesellschaft und Electronic Commerce. POCKET RENT A CAR SL behält sich das Recht vor, Änderungen er für angemessen hält, ohne vorherige Ankündigung, in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu machen. Solche Modifikationen können über die Website vorgenommen werden, von jedem gesetzlich zulässig und muss so lange verbindlich, wie sie auf der Web veröffentlicht werden und bis sie von nachfolgenden gültigen Fassung. Behält sich aber das Recht POCKET RENT A CAR SL anzuwenden, in bestimmten Fällen eine Reserve Besondere Bedingungen den Vorzug vor den Allgemeinen betrachtet wurden entsprechende, kündigt sie rechtzeitig und in geeigneter Weise. Nach diesem Vertrag authomar.com(nachstehend als Vermieter bezeichnet), behält sich das Fahrzeug auf der Bahn auf die Endverbraucher (im folgenden den Leasingnehmer) beschrieben, unter den Bedingungen hierin enthaltenen, sowie jede andere bestehende Anlage. Es liegt in der Verantwortung des Mieters, diese Menge von Klauseln sorgfältig zu lesen und wenn es irgendeinen Zweifel oder Uneinigkeit soll er so sagen sie, vor der Bestätigung die Reservierung.

Diese Klauseln in Kraft für alle ihre Wirkungen bleiben aus 15. Februar 2011

 

1. - AUSLIEFERUNG DES FAHRZEUGS

 Der Mieter erhält das Fahrzeug in dem Vertrag, sauber und in einwandfreiem Zustand und ohne Mängel mit der vollständigen Dokumentation, eine Reihe von Tasten, Warnwesten, Warndreieck und Werkzeuge, die der Mieter durch Mitteilung an jeden Mangel zum Zeitpunkt der Einstellung überprüfen sollten, beschrieben das Fahrzeug. Im Falle der Vermietung von Zubehör und vor allem Kinder-Stühle, muss der Mieter überprüfen den perfekten Zustand der gleiche. Der Mieter schließt jegliche Haftung gegenüber dem Vermieter für die unsachgemäße Installation oder unsachgemäßen Gebrauch von all dem. Der Mieter muss zu allen Zeiten den Mietvertrag. Die Vermietung des Fahrzeugs von der Tag und die Zeit, dass der Mietvertrag bis zur Rückkehr von der gleichen, außer ausdrückliche Vereinbarung zwischen den Parteien beginnt dient, gilt es, den letzten Tag um 08:00 hs.

 

2. - DER FAHRZEUGNUTZUNG

 Der Mieter verpflichtet sich dazu:

 A) nicht tragen Passagieren oder Waren oder widmet sie jede andere Art von Aktivität, wenn es direkt und indirekt die Untervermietung des Fahrzeugs beinhaltet.

B) nicht anderen erlauben, fahren sie mehr als die Mieter selbst oder die speziell autorisierte Personen in der Front dieses Vertrages, dessen Mindestalter wird 23 Jahre alt angegeben, halten und sind im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis und in Kraft von zwei Jahren nach der Antike zumindest.

C) Fahren Sie nicht, das Fahrzeug in inferior physikalischen Bedingungen von Alkohol, Drogen, Müdigkeit oder Krankheit verursacht.

D) nicht zum Schleppen oder Schieben anderer Fahrzeuge oder Anhänger zu verwenden.

E) nicht mit dem Fahrzeug in Rennen teilnehmen oder andere Sportveranstaltungen oder Demonstrationen, Schulungen jeglicher Form amtlichen oder sonstigen, noch in die Prüfung der Festigkeit der Materialien oder Produkte für die Automobil-Zubehör.

F) nicht entsiegeln oder manipulieren die Kilometerzähler, muss der Vermieter sofort zu melden Fehlfunktionen davon.

G) nicht mehr Passagiere befördern als die vom Fahrzeughersteller vorgeschriebenen oder gesetzlich zulässig.

H) Machen Sie keine Transfers zwischen den Inseln oder aus ihnen heraus, wenn Sie schriftliche Genehmigung des Vermieters erhalten haben.

I) nicht in den Fahrzeugpapieren Waren, die entzündlich, gefährlich, radioaktive, giftige und / oder schädlich sind zu transportieren.

J) nicht transportieren Waren in Gewicht, Menge und / oder Volumen größer als in der Zulassungsbescheinigung und / oder den technischen Vorgaben des Fahrzeug oder lebende Tiere zugelassen sind, mit Ausnahme Haustiere und / oder Haustieren, vorbehaltlich der Genehmigung durch den Vermieter.

K) nicht außerhalb des Straßennetzes oder unbefestigten Straßen oder nicht für den Umlauf, die Schäden an der Unterseite der Karosserie-und andere Arten von Schäden verursachen können fahren. Die Reparaturkosten werden dem Mieter in Rechnung gestellt.

L) Fahrzeug verriegeln, Park an einem geeigneten Ort, angemessen und sicher, wenn es nicht benutzt wird, und halten ihre Dokumentation im Inneren.

M) Halten Sie das Fahrzeug so bald wie möglich, wenn ein Licht, das auf eine Fehlfunktion anzeigt kommt im Fahrzeug mit dem Vermieter zu kontaktieren.

 

3. - RESERVIERUNGEN - STEMPEL - KAUTION

 Die Vorbehalte beziehen sich auf die Kategorie der Fahrzeuge, nicht die erforderlichen Rechte, um die Zuweisung eines bestimmten Modells innerhalb derselben. Der Vermieter wird die Reservierung bis zu 60 Minuten lang nach der verabredeten Zeit, nicht gezwungen, den Dienst unter den Bedingungen nach Ablauf dieser Frist vereinbart liefern. Die Reservierung deren Lieferung an den Flughafen oder Hafen wird, wenn die Verspätung nicht zurechenbaren Gründen dem Mieter wird von der oben ausgeschlossen.

 Auf jeden Vorbehalt, den sie erfordern eine Anzahlung in Höhe des Preises der Miete verdoppeln, um eine Haftung oder Verpflichtung des Mieters an den Vermieter sorgen mit einem Mindestbetrag von 500a, ¬. Diese Garantie schließt nicht die Vermieterin, alles, was die Menge des gleichen Anspruch übersteigt.

Stornierungen ohne Strafe muss mit einer Mindestfrist von 96 Stunden nach Beginn des Mietverhältnisses, die um 08:00 hs des ersten Tages verstanden werden soll gemacht werden.

 Wenn sie nach der angegebenen Minimum gemacht werden, gelten folgende Kriterien:

 - Zwischen 96 und 72 Std, werden 25% des vereinbarten Gesamtpreises zu zahlen.

- Zwischen 72 und 48 Std, werden 50% des vereinbarten Gesamtpreises zu zahlen.

- Zwischen 48 und 24 Stunden werden 75% des vereinbarten Gesamtpreises zu zahlen.

- Weniger als 24 Stunden, wird 100% des vereinbarten Gesamtpreises zu zahlen.

 In Bezug auf die Prepaid-Tarife gilt Folgendes:

 - Falls vorhanden, vor dem Beginn des Mietverhältnisses, können Sie einen Wechsel der Kategorie für das Fahrzeug, das einen höheren Preis als die zuvor vereinbarten beinhalten kann.

In keinem Fall wird der Vermieter Erstattung Geld im Voraus im Mietpreis bereits bezahlt oder eine eventuelle Differenz. Im Falle einer Stornierung werden die oben genannten Kriterien eingehalten werden:

 Stornierungen können online oder schriftlich erfolgen. Bei nicht Abholung des Mietwagens oder nicht abholen zum vereinbarten Zeitpunkt, so wird der Vermieter behalten den Gesamtpreis der Miete.

 

 4. - AUTORISIERUNGSBETRAG KOSTEN DURCH KREDIT-UND / ODER DEBITKARTE

 Durch die Übermittlung von Daten aus dem Kredit / Debit-Karte zum Zeitpunkt der Miete, der Mieter dem Vermieter berechtigt, es zu unterstellen, werden die Kredite für den Mietpreis, Kaution und sonstige Kosten und Haftung in diesen Bedingungen enthaltenen aufgelaufenen Zusammenhang mit dem Mietvertrag. Wenn der Mieter die Buchung bestätigt wurde, ist die Vermieterin berechtigt, den Kredit-und / oder EC-Karte der insgesamt zu erwartenden Mietpreis, einschließlich der Extras angefordert berechnen. Der Mietvertrag erlischt in dem Fall dass die Karte ging nicht oder wenn der Kunde keine Kreditkarte hat. Die komplette Abwicklung des Mietverhältnisses wird erfolgen, sobald sich das Fahrzeug zurückgegeben und seinen Zustand überprüft durch das Personal des Vermieters. Die endgültige Liquidation wird unter dem Mittel der Zahlung durch den Mieter angegeben nehmen.

 

5 -. DER FAHRZEUG ZURÜCKGEBEN

Das Fahrzeug wird an den Ort, Datum und Zeit zurückgegeben werden festgelegt auf der Vorderseite dieses Dokuments. Etwaige Änderungen müssen zuvor durch den Vermieter genehmigt werden. Verletzung dieser Bedingung berechtigt den Vermieter zur Ladung des Fahrzeugs ohne Notiz zu nehmen oder sie zwingen, durch gesetzliche Maßnahmen, die Zahlung der Mieter in jedem Fall die Kosten für die Wiederherstellung. Ebenso ermöglicht es dem Vermieter in der Lage sein, das Fahrzeug jederzeit erholen während der Vertragslaufzeit, wenn seine Anwendung den darin enthaltenen Bestimmungen verstoßen. Die Mietzeit endet erst, wenn das Fahrzeug und die Schlüssel an den Leasinggeber zurückgegeben wurden. Die Beibehaltung des Fahrzeugs durch den Mieter ohne Zustimmung des Vermieters über den Zeitpunkt hinaus vereinbart, kann der Vermieter als Kfz-Diebstahl betrachtet werden und als solche an die zuständigen Behörden.

In der Rückgabe des Fahrzeugs bei Beendigung eines Miet wo der Mieter nicht anwesend ist bei der Inspektion ist es, aus Gründen, die ihm zuzurechnen ist Postversand oder Nichtverfügbarkeit, oder die Rückkehr zu außerhalb der Bürozeiten des Vermieters oder durchgeführt werden in einem anderen Ort als dem von der Gesellschaft und Schäden am Fahrzeug oder Schmutz über die übliche offensichtlich bezeichnet, wird der Kunde muss die Beurteilung von Schäden und / oder arbeiten, zahlen sich aus der Inspektion durch den Vermieter Mitarbeiter in seiner Abwesenheit gemacht ausdrücklich die Annahme der Gebühren, die in seiner Kredit-und / oder Debitkarte werden oder vereinbarte Zahlungsweise. Die Verzögerung bei der Auslieferung des Fahrzeugs, berechtigen den Vermieter, um die Sammlung der einen ganzen Tag mieten, die alle 24 Stunden aktualisiert, bis die effektive Lieferung des Fahrzeugs werden umzusetzen. Wenn der Mietvertrag war für einen besonderen Preis erfolgt, hätte Tag oder zusätzliche Tage in einem normalen Tempo in Wirkung berechnet.

Auf Wunsch des Verbraucher / Kunden, sowohl Lieferung und Rückgabe des Fahrzeugs, eine Person mit diesem Unternehmen das gleiche, und bietet auf Anfrage eine Kopie des herzustellenden Teils zu überprüfen.

 

6 -. MIETPREISE

Der Mieter stimmt ausdrücklich zu, den Vermieter zu zahlen:

A) Der Betrag, der sich aus der Anwendung des vereinbarten Preises in den Mietvertrag, für die Sicherheit, Zeit-, Versicherungs-, Franchising, zusätzliche Ausrüstung, Treibstoff und den dazugehörigen Dienstleistungen, unter den Bedingungen, sowie anwendbaren Steuern und Gebühren.

B) Die Summe oder die Differenz im Wert von Ersatzrad, Reifen, Werkzeug, Zubehör oder Funkgeräte, dass am Ende des Mietverhältnisses von dem Fahrzeug fehlt oder wurde durch einen anderen ersetzt, und zwar die klarstellt, dass ein Ausfall oder Ersatz nicht unter jeder Versicherung, entstehen dem Mieter dafür verantwortlich zu sein und der Kosten. Ebenso wird die Verluste und / oder Schäden an den Schlüssel oder Fahrzeug entspricht, sowie den Verlust der Dokumente, über die Gebühren für die tatsächliche Schäden, die dem Vermieter, einschließlich der Autos für den Ersatz derselben.

C) Der Betrag der Geldbußen für jede Verletzung der aktuellen und den anwendbaren Rechtsvorschriften, insbesondere der Straßenverkehrsordnung bezogen, in denen der Mieter bei der Nutzung des Fahrzeugs des Mietverhältnisses entstehen können, sowie die entsprechenden Zuschläge für die Verzögerung bei der Zahlung durch den Mieter und die gerichtlichen und außergerichtlichen Kosten, die der Vermieter als Folge davon entstehen können, haben.

D) Die Kosten für die Reparatur oder den Ersatz der Schäden, die aus allen Versicherungsschutz ausgeschlossen, ebenso wie die Schäden oder Verluste, für die Berichterstattung nicht gerechtfertigt ist, und / oder vertraglich durch den Mieter und die Kosten für das Fahrzeug immobilisiert. Die Schäden an Reifen, Radkappen, Reifen und Punktionen, Reifenpannen, Decken von innen oder Artikel fehlen, ersetzt oder geändert, und alle Schäden oder Fehlfunktionen, wenn die Bedingungen oder die Vorschriften oder Gesetze in Kraft durchbrochen wird, sind Ausnahmen von den ganzen Deckungen.

E) Die Reise-und Reparaturkosten des Fahrzeugs durch die Verwendung und unsachgemäße Tanken.

 

 7. - VERSICHERUNGEN

 Versicherung eingegangenen deckt der Vermieter dem Mieter und der Fahrer autorisiert wird, Haftpflichtversicherung (Schäden gegenüber Dritten) für die Höhe von fünfzig Millionen Euro (50.000.000€, ¬). Um die Auswirkungen der Versicherung, den Ehegatten, Vorfahren, Nachkommen und Brüder des Mieters oder autorisierte Fahrer, sowie deren Partnern und Menschen, die eine Lohn-oder Abhängigkeitsverhältnis mit ihnen haben, gelten nicht als Dritte betrachtet werden. Sie werden hiermit ausdrücklich von dem Sicherungsfonds, Verlust, Diebstahl oder Schäden an Waren in dem gemieteten Fahrzeug transportiert ausgeschlossen. Die Verantwortung des Mieters in Bezug auf die Schäden an dem gemieteten Fahrzeug ist komplett in Fällen von Diebstahl und Feuer abgedeckt, sofern die entsprechenden Bericht der Tatsache wird bei der zuständigen Behörde gestellt und gibt seine volle Zusammenarbeit mit der gleichen. Der Mieter wird die Schlüssel des Fahrzeugs und eine Kopie des Berichts an den Vermieter zu liefern. Kosten, die durch Unfall verursacht haben, sind zu Lasten des Mieters.

Der Mieter ist von dieser Haftung durch die Zahlung der entsprechenden Prämie, je nach den Sätzen, wobei eine wesentliche Voraussetzung, um die Akzeptanz von dieser Position in der Vorderseite dieses Vertrages, die die Akzeptanz des Franchise, wenn überhaupt gehören unterzeichnen entlastet. Nicht versichert sind, in jedem Fall, Unfälle und Schäden, die durch das Fahren unter dem Einfluss von Alkohol verursacht, Drogen, Medikamente oder sonstige Stoffe, die die Fähigkeit des Fahrers, sowie, wenn der Fahrer ist nicht berechtigt, das gemietete Fahrzeug fahren reduziert oder auch wenn er ist, tritt der finstere in Verletzung dieses Vertrages oder der grundlegenden Verkehrsregeln etabliert.

 

8. - UNFÄLLE

 Der Mieter verpflichtet sich, sofort über jedes Ereignis für das Unternehmen, und dem Vermieter, sowie sofort vermitteln, wie viele Briefe, Zitate oder Benachrichtigungen, Partys, Aussagen oder jedes andere Dokument, was er hatte, und dass der Vorfall betrifft und bieten volle Zusammenarbeit mit dem Unternehmen und der Versicherungsgesellschaft in der Untersuchung und Abwehr von Ansprüchen und Verfahren.

Zum Zeitpunkt des Unfalls oder der Störung werden folgende Maßnahmen ergriffen werden:

a) Nicht zu erkennen oder um die Verantwortung der Tatsache vorzugreifen.

b) Zu erhalten alle Informationen des gegenüberliegenden Teil, dem Ausfüllen des Formulars zusammen mit den Unterlagen des Fahrzeugs, die er dringend sendet der Vermieterin, ihn wissen lassen, per Telefon in den Fällen von schweren Unfall, in seinem Büro in der Zeit geliefert zu öffnen, um die Öffentlichkeit oder in der Hotline für die Unterzeichnung des Mietvertrages zur Verfügung gestellt.

c) Um die Behörden unverzüglich zu informieren, wenn es Schuld der gegenüberliegenden Teil.

d) Nicht um das Fahrzeug, ohne die geeigneten Maßnahmen, um sie zu schützen und zu sichern lassen.

Der Verlust des Fahrzeugs bedeutet nicht automatisch eine Verpflichtung des Vermieters zur Verfügung zu stellen ein Ersatzfahrzeug.

Der Ersatz eines Fahrzeugs aufgrund eines Fehlers wird die mögliche Verfügbarkeit eines anderen Fahrzeugs von der Vermieterin konditioniert werden. In diesem Fall muss der Vermieter alles in ihrer Macht Stehende, um eine solche Veränderung zu erfüllen.

Zusammen mit der Höhe des Schadens, ist der Vermieter berechtigt, vom Mieter Anspruch auf den entgangenen Gewinn durch die Unfähigkeit, das beschädigte Fahrzeug zu verwenden.

 

9 -. WARTUNG UND REPARATUREN

Der Mieter erhält das Fahrzeug in einwandfreiem Zustand und sauber, und es muss in gutem Zustand zu halten. Die normale mechanische Abnutzung des Fahrzeugs wird durch den Vermieter, die verantwortlich für die Kosten während der Mietdauer entstanden zum Einfetten, Ölwechsel, Bremsflüssigkeit Ersatz und andere Flüssigkeiten, und kleinere Reparaturen werden außer Einstiche bis zu einem Maximum von 6 Euro angenommen. Diese Wartungsarbeiten sollten immer in den Werkstätten des Vermieters durchgeführt werden. Ebenso ist jede andere Reparatur schriftlich vereinbart werden müssen, wird durch den Mieter zu tragen und werden in den Werkstätten der Vermieter oder die von ihm beauftragte vorgenommen werden.

 

10 -. FUEL POLITIK

 

1. Möglichkeit: Voll – voll. Der Kunde erhält das Auto voll aus und sendet es voll. Sie müssen den Nachweis der Betankung einreichen.

2. Möglichkeit: Die Fahrzeuge sind mit 20 € betankt etwa 1/4 des Tanks gefüllt. Das Fahrzeug wird vom Kunden so leer wie möglich zurückgegeben werden. Für den Fall, dass der Kunde die Anzahlung mit dem gleichen Kraftstoffpegel zurückkehrt , können Sie eine Rückerstattung oder Entschädigung gezahlten Betrag zuvor berechtigt.

Der Mieter muss das Fahrzeug mit der Art von Brennstoff für die gleiche tanken, die Menge immer auf seine Kosten. Sämtliche Kosten, die die Verwendung von ungeeigneten Kraftstoff abgeleitet werden auf Kosten des Mieters sein. 

 

11 -. DATENVERARBEITUNG PERSÖNLICHER DATEN

Der Mieter ermächtigt die Verarbeitung personenbezogener Daten in diesem Vertrag, die für den Dienst gesammelt vereinbart, sowie für die Lieferung und Vermietung von anderen Produkten und Dienstleistungen des Vermieters.

Die Rechte auf Zugang, Berichtigung und, falls erforderlich, zu kündigen, ihre persönlichen Daten wird dem Mieter bekannt durch schriftliche Anfrage an den Vermieter Company.

Darüber hinaus gibt der Leasingnehmer seine Zustimmung, so dass der Vermieter kann seine Daten an Gesellschaften innerhalb der Gruppe, oder an andere, mit denen der Leasinggeber schließt Vereinbarungen der Zusammenarbeit für eine verbesserte Auslieferung des Fahrzeugs Mietservice, in Spanien oder im Ausland bezogen geben, unter Beachtung der spanischen Rechtsvorschriften über den Schutz von Daten persönlicher Natur.

 

12. - VERANTWORTUNG

Der Vermieter erklärt, nachdem die entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen getroffen und revidiert das Fahrzeug gegen mechanische Ausfälle der gleiche, der Vermieter nicht Übernahme einer Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt, die Mieter aufgrund der unfallbedingten Ausfall oder Verlust von jeglicher Ursache erzeugt wird, kann dazu führen, zu vermeiden.

 

13. - Allgemeine Bestimmungen

Der Mieter ist berechtigt, eine Kopie dieses Vertrages in Spanisch und in den Sprachen, die verfügbar sind zu empfangen. Im Falle von Abweichungen zwischen ihnen wird die spanische Version. Der Ausgleich der Ansprüche gegenüber dem Vermieter nur mit Krediten in Gerichts-oder Schiedsverfahren fest Entscheidungen anerkannten oder durch den Vermieter erfolgen. Wenn es mehr als ein Mieter, sie reagieren in gleicher Weise Solidarität vor dem Vermieter. Alle Rechte und Pflichten aus diesem Vertrag auf die lizenzierten Fahrer ausgedehnt werden.

 

14 -. GERICHTSSTAND

Beide Vertragsparteien mit Rücktritt, um ihre eigene Gerichtsbarkeit, und vorbehaltlich etwaiger Probleme, die entstehen über die Auslegung oder Anwendung dieser Vereinbarung dem Schiedsgericht, die Beschwerden über Transport entscheidet in der autonomen Gemeinschaft, in der das Fahrzeug gemietet wurde könnte, und im Falle, dass es nicht in den Justizpalast in der Stadt Palma existieren.

 

15 - AUFLÖSUNG DES MIETVERTRAGES

Die Vertragsparteien berechtigt, den Vertrag zu kündigen, um einen Gegenstand rechtlicher Grund dazu eingeladen werden. Der Vermieter kann es, indem sie nur dazu führen, dass diese Überlegung teilnehmen zu lösen.

- Die Rückkehr von Quittungen, Schecks, Schuldscheine, Kredit-und / oder Debitkarten, es sei denn, der Mieter geht mit dem entsprechenden Zahlung innerhalb von drei Tagen.

- Der Einsatz des Fahrzeugs in einer unzureichenden Weg zu ihrem Ziel oder zu Schäden an den Mieter in der gleichen Absicht, ernst, vorsätzliche oder fahrlässige Weise.

- Die Verletzung der Bestimmungen, die für den gewerblichen Kraftverkehr gelten.

- Ein Verstoß gegen eines der Verbote in diesem Vertrag enthalten sind.

- Bei einer hohen Unfallrate.

Der Mieter ist zur sofortigen Rückgabe des Fahrzeugs, Schlüssel, Dokumentation und allem Zubehör verpflichtet werden. In jedem Fall kann der Vermieter das Fahrzeug von dort, wo er will, den Vertrag zu lösen, zu entfernen. Der Leasinggeber bei vertraglich Auflösung kann von dem Leasingnehmer das zufällige Schäden und Gewinne von dieser Auflösung produziert.